Erkennen & Erwachen

  • Die Täuschungen und Illusionen der Welt.
  • Das systemrelevante Handelsspiel.

 

Video mit deutschen Untertiteln

Das Leben ist eine ständige Hetze und Jagd nach genug "Geld" zum Überleben. Zum eigentlichen Leben beibt keine Zeit. Dieser unglaubliche Stressfaktor kann zu Krankheiten und aggressivem Verhalten führen.

Erkennst du, dass wir ein Leben als Finanzsklaven einer kleinen globalen Elite leben?
Einigen wenigen Familien, die sich einfach das "Recht" zusprechen, Geld aus Nichts zu erschaffen und auch noch Zinsen dafür verlangen. Die Menschen bezahlen für dieses "Nichts" mit ihrer Lebenszeit und Lebensenergie, solange sie gezwungen sind, in diesem gewinnorientierten Handels- und Wirtschaftsspiel der Finanz-EL-iten mitzuspielen. 


Diese paar Familien besitzen und kontrollieren alles, alle grossen Unternehmen der wichtigen Zweige wie Energie, Öl, Pharama, Nahrungsmittel, ...  sie kontrollieren die Weltbank, den IWF, die BIS (Bank für Internationalen Zahlungsausgleich) welche die Banken mit unendlicher Geldmenge versorgen, sie kontrollieren die Bewegungen der Aktienmärkte, sie kontrollieren die Regierungen und sie kontrollieren die Medien, und damit die Menschen, die alles glauben, was ihnen in den Massenmedien aufgetischt wird.

Geld ist nur ein Kontroll- und Machtwerkzeug. Es ist für die Menschen das Hindernis für uneingeschränkte Forschung, Entwicklung und für nachhaltige Produktion.

Geld ist das Mittel für Korruption, Manipulation und fördert Gier, Neid und Missgunst. Es ist die Wurzel allen Übels. 

Das Ziel von gewinnorientierten Unternehmen ist Geld für die Aktionäre zu "sammeln". Heute ist die ganze Welt ein Unternehmen, alles ist Handel, alles ist Vertragsrecht.

Es gibt keine "öffentlichen Institutionen", es gibt nur Firmen, Länder sind Firmen, Regierungen sind Firmen, Behörden, Gemeinde, Städte sind Firmen und letztlich die "Bürger", deren Geburtsurkunden am Börsenmarkt gehandelt werden. So werden lebendige Menschen zu einer legalen Fiktion, einem Unternehmen, dem man seine Gesetze aufzwingen kann, da es sich um Eigentum der Firma Regierung handelt.   

Es gibt kein Gesetz im Universum, das verbietet Unternehmen zu versklaven, wohl aber Menschen zu versklaven. Niemand, auch kein Unternehmen hat das Recht seine Gesetze (= in Wahrheit Firmenstatuten) den lebendigen, atmenden Menschen aufzuzwingen. 

Das unendliche Wirtschaftswachstum-Spiel

Alles wird ständig teurer, weil jeder versuchen muss, den anderen etwas weg zu nehmen, um die eigenen Zinsen zu zahlen. Damit das System am Leben gehalten werden kann, braucht es ständiges Wachstum. Schon alleine dies widerspricht dem Naturgesetz. Aber solange die Menschen an der Illusion des Wertes von "Geld" festhalten, solange füttern sie dieses System, was sie schlussendich nur ausbeutet, versklavt und kontrolliert 

Dabei ist Geld nichts weiter als ein Stück Papier, dem die Menschen gemeinsam einen Wert zugestehen. Weniger als 10% der "Gesamtgeldmenge" ist als Form von Bargeld unterwegs, der Rest besteht nur aus Bits und Bytes. Das meiste Geld wird in Form von Krediten ins System eingeführt. Das Wort Kredit stammt vom lateinischen "credere" ab und bedeuten "glauben". 

Allerdings, Geld alleine erschafft nichts und man kann es nicht essen. Aber Menschen erschaffen alles, was sie sich vorstellen können. Es braucht eine Idee, Material und Tatkraft von Menschen, die spezifische Fähigkeiten haben. Aber kein Geld!  

Wir müssen umdenken und handeln, um das Geld so schnell wie möglich aus unserer Gesellschaft zu entfernen, damit wir alle endlich in Fülle und glücklich leben können.

 

Erkennen, dass die Welt so ist, wie sie ist, weil die Gesamtheit der Menschheit sie mittels ihres Bewusstseins und Unterbewusstseins gemeinsam so erschafft. Durch das, womit wir uns in unseren Gedanken beschäftigen. Durch die Bilder und Emotionen, die wir ständig aussenden und ins morphogenetische Feld projizieren. Und wenn wir unsere Gedanken und Emotionen beherrschen, dann können wir die Realität ändern.

Wenn du es erkennst, dann erwachst du und erkennst deine eigene unendliche Macht und Schöpferkraft.