Über uns

namlú'u - was bedeutet das?

namlú'u ist die Bezeichnung für die urpsrünglichen Menschen, die vor vielen Millionen Jahren hier als Hüter der Erde gelebt haben. Ihr ganzes Wesen strahlte unglaubliche Weisheit, Mitgefühl und Liebe aus. Sie haben sich um die Tiere und Pflanzen gekümmert und es lag in ihrer Verantwortung dafür zu sorgen, dass alles blühte und gedeihte. Sie lebten friedlich hier, zu einer Zeit, die weltweit in den Mythologien als das "Goldene Zeitalter" bekannt ist.

Wer sich eingehender mit den namlú'u und dem Anfang unserer Geschichte befassen möchte, kann hier weiterlesen.

Für uns ist "namlú'u" der Inbegriff für den ursprünglichen Zweck und Sinn des Lebens: der freie Seinszustand der Menschen, als Hüter der Erde und Beschützer des Lebens.

Hast du dir jemals vorgestellt, ein ganz anderes Leben zu führen, als, das, was du bislang kennst?

In einer Gemeinschaft/Gesellschaft zu leben, die nicht nach dem gewinnorientierten kapitalistischen Wirtschaftsprinzip funktioniert, in der die Menschen ausgebeutet werden zum Wohl von einigen Wenigen, sondern in einer Gemeinschaft, in der in kooperativer und nachhaltiger Produktion das erschaffen wird, was benötigt wird? Eine Gemeinschaft, in der jeder seinen Teil dazu beiträgt, seine naturgegebenen Fähigkeiten und Talente einbringt und sich mit etwas beschäftigen kann, was ihm Freude bereitet und Spass macht? Andere Fähigkeiten erlernen kann? Ohne Zwang und ohne Hierarchie-System, welches vorgibt Macht über dich zu haben, um dich auszubeuten?

Falls ja, dann hattest du die gleichen oder zumindest ziemlich ähnliche Vorstellungen und Gedanken wie wir und hast dir sicher auch schon die Frage gestellt:  

Was kann ich tun, damit ich das auch leben kann?

Es erfordert ein Umdenken bei den Menschen. Und das ist leider nicht so einfach, weil die meisten nicht einmal wahrhaben, dass sie ein Leben als Wirtschaftssklaven des Systems  führen, ein Leben, das immer schneller und immer strenger kontrolliert und sowohl gesteuert als auch manipuliert wird. Fast stündlich werden neue „Gesetze“ erlassen, die die Freiheit der Menschen auf vielfache Weise einschränken. Und sie machen weiter – „Schritt für Schritt“ , in geheimen Sitzungen und mit inszenierten Ereignissen – und, es ist allerhöchste Zeit dem ganzen System nicht mehr zuzustimmen, bevor „es kein Zurück mehr gibt“.  

Daher ist Information wichtig, denn nur wer sich informiert, kann auch richtige Entscheidungen treffen. Es braucht Information, damit der Betrug und die Täuschung erkannt werden können. Man muss sich von den Indoktrinationen befreien, die einem das System einprogrammiert hat, erst dann ist ein Umdenken möglich. Und je mehr Menschen dies tun, um so weniger Macht hat das krankhafte System noch.

Wir machen die Dinge anders, wir handeln fair von Mensch zu Mensch und wir werden mit unserem Handeln die Welt verändern.

Lass uns gemeinsam unseren ursprünglichen Zustand als gesunde, freie und bewusste menschliche Wesen wieder herstellen und unsere eigene Wirklichkeit einer schönen Welt nach unseren Vorstellungen gemeinsam kreativ erschaffen, zum Wohle aller in der Gemeinschaft.

Geboren, um frei zu sein